user_mobilelogo

Dr. Siegrun Lemke

 

Studium/Graduierung

1989 Dr. phil., Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
1984 Diplomsprechwissenschaftlerin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
1976 Diplomlehrerin D/R, PH „Clara Zetkin“ Leipzig

Tätigkeiten

seit 1994 Leiterin des Bereichs Sprechwissenschaft der Universität Leipzig
seit 1992 MA im Bereich Sprechwissenschaft der Universität Leipzig
1991–1992 Mitglied des Senats, der Struktur-, der Integrations-, der Einstufungs- und der Fachkommission Germanistik der PH, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule
1991–1992 Leiterin der Lehrgruppen Phonetik im IHFK, Mitglied der Fachbereichsleitung Deutsche Sprache und Literatur
1990–1992 Leiterin des Lektorats Sprecherziehung der PH Leipzig
1988–1992 LHD/Lektorin im Lektorat Sprecherziehung der PH Leipzig
1985–1988 Aspirantin im WB Sprechwissenschaft der Martin-Luther-Universität
1978–1985 Befr. Ass./LHD im Lektorat Sprecherziehung der PH Leipzig
1976–1978 Fachlehrerin für Russisch und Deutsch, POS „Frohe Zukunft“ Halle/S.

Lehre

Vorlesungen zu Aspekten der Sprech-, Hör- und Verstehenstätigkeit, Stimmbildung, Sprecherziehung u. Kommunikationstraining für Lehramtsstudierende, Sprechgestaltung für Theologen, Rhetorische Kommunikation, Sprechkünstlerische Kommunikation, Phonetik

Forschungsschwerpunkte

Stimmliche und sprecherische Auffälligkeiten bei Lehramtsstudierenden, Stimmphysiologie und Stimmtauglichkeit im sprechintensiven Beruf, Fall-Kontroll-Studien zu berufsbedingten Dysphonien bei Lehrerinnen und Lehrern, Normphonetik

Mitglied in berufs- und hochschulpolitischen Gremien
langjährig Leitungsmitglied (Beirat, Vorstand) der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung,

seit 2010 Leiterin der Initiative „Sprecherziehung im Lehramt“
seit 2005 Leitungsmitglied der Initiative „Sprecherziehung im Lehramt“
seit 2002 Stellvertretende Vorsitzende des Mitteldeutschen Verbandes für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung e. V.