user_mobilelogo

Prof. Dr. Susanne Voigt-Zimmermann

 

Studium/Graduierung

1998 Prom. zum Dr. phil. „Quantitative Stimmmerkmale von hörgestörten Kindern“
1994 Postgraduierung zur Klinischen Sprechwissenschaftlerin
1996–1990 Diplom-Sprechwissenschaft und Phonetik an der MLU Halle-Wittenberg

Tätigkeiten

seit 2011 Wiss. MA an der UNiv.-HNO-Klinik der Otto-von-Guericke-Univ. Magdeburg
2001–2011 Wiss. MA/Leiterin am Fachbereich Sprechwiss. und Sprecherziehung am ZSL der Ruprecht-Karls-Univ. Heidelberg
1990–2001 Wiss. MA am Inst. für Phoniatrie und Pädaudiologie der Friedrich-Schiller-Univ. Jena

Lehre

  • Seminar für Sprechwiss. und Phonetik an der MLU Halle-Wittenberg (Vorlesungen und Seminare zu Stimm-, Sprech-, Sprach-, Schluck- und Hörstörungen, u. a. Spezialseminare: Berufsdysphonien, Forschungsthemen, Masterarbeitsbetreuung)
  • Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Bereich Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (Phonetik, Sprechkunst, Stimmbildung und Sprecherziehung bei Lehramtsstudierenden)
  • PH Heidelberg (Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen)
  • Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Medizin (Seminare für Wahlfachstudenten HNO und VL Hauptstudium Medizin)

Forschung

  • Berufsdysphonien
  • Stimmtherapiewirkung
  • Juvenile Dysphonien
  • Vaskuläre Stimmlippenerkrankungen

Berufspolitische Aktivitäten

  • Langjährige Vorsitzende des dbs e. V. und DBKS
  • Mitglied in Wiss. Beiräten verschiedener Gesellschaften und Zeitschriften
  • Umfassende Vorträgs- und Publikationstätigkeit zu o.g. Themen