user_mobilelogo

Initiative Sprecherziehung im Lehramt

Die Initiative Sprecherziehung im Lehramt ist ein vom MDVS e. V. getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, die stimmlich-sprecherische Ausbildung von Lehramtsstudierenden an Hochschulen zu verbessern sowie berufstätigen Lehrern und Lehrerinnen Möglichkeiten zur Weiterbildung und Schulung ihrer Stimme zu bieten.

 

Positionspapier der Initiative zum Sprechen mit Maske

Die stimmliche Belastung von Lehrer/-innen ist durch das Sprechen mit Mund-Nasen-Schutz aktuell deutlich gestiegen. Unterstützt durch Aussagen führender Phoniater möchten wir dazu beitragen, die Bedingungen sowohl für Schüler/-innen als auch für Lehrer/-innen zu optimieren - unter Einhaltung der selbstverständlich unabdingbaren Hygienevorschriften. Im Positionspapier und im folgenden Video (entstanden im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften 2021, Leipzig) geben wir konkrete Hinweise und Vorschläge zur stimmlichen Entlastung in der Schule.

 

Orientierungshilfe zur Sprecherziehung in Präsenzveranstaltungen

In dieser pandemiebedingt außergewöhnlichen Zeit, fragen sich viele Sprecherzieher*innen und Seminarteilnehmer*innen, inwiefern eine praktische Arbeit in Präsenz möglich ist und an welchen wissenschaftlichen Erkenntnissen bezüglich der Ausbreitung und Eindämmung des Corona-Virus sie sich orientieren können. Mit den angefügten Links zu Expert*innen-Aussagen aus medizinischen und künstlerisch-musischen Fachbereichen sowie Querschnittswissenschaften möchten wir Hilfestellung und Orientierung geben, um eine Übungstätigkeit in Präsenz bei Einhaltung geltender Regelungen zu Abstand, Übungsdauer, Tröpfchenschutz und Übungsart zu stärken.